NSC108 – Bruichladdich Black Art 4.01


Tobi
Max


Folge 108 der New Spirit Caster rauscht heran und wie jede Woche gibt es auch dieses Mal einen feinen Tropfen zu verkosten. Der Bruichladdich Black Art 4.01 kommt mit 23 Jahren und jeder Menge Kraft daher. Viel Süße, einiges an Traube, ein paar florale Noten und dem Alter des Whiskys entsprechend, jede Menge Charakter finden sich hier in einer tollen Komposition wieder. Weiter geht es diese Woche um Dienstleistungen, die vermeintlich einfach Alltagsaufgaben wie Einkaufen, Putzen und Kochen ersetzen und sich mehr und mehr verbreiten. Tobi und Max überlegen zusammen was diese Entwicklung so mit sich bringt und welchen Einfluss sie auf ihren eigenen Alltag hat. Zudem ist auch Craft Beer nochmal ein Thema, denn in Trier wird es bald einen Shop für die etwas erleseneren Hopfengetränke geben und Tobi ist außerdem demnächst auf der Mainzer Craft Beer Messe unterwegs.

Viel Spaß mit dem New Spirit Casters Podcast wünschen

Tobi & Max

NSC107 – Bunnahabhain Moine Heavily Peated Chardonnay Cask (Signatory Vintage)

Unsere beiden Experten für alles und jeden melden sich zum 107. Mal an den heimischen Mikrofonen und widmen sich bei einem schönen Scotch einigen Dingen die so in der etwas längeren Pause passiert sind.
Diese Woche im Glas: Ein ausgezeichneter Bunnahabhain von Signatory Vintage, der im Chardonnay Fass gelegen hat und obendrein eine gute Portion Torf abbekommen hat. Herausgekommen ist ein toller Whisky, der mit einiger Eleganz aufwartet und dabei ein feines Spiel zwischen Fruchtigen Noten, Cremigkeit und Rauch aufweisen kann.
Außerdem steht natürlich die Wahl in den USA auf dem Programmzettel. Tobi und Max versuchen sich aus ihrer Laienperspektive ein wenig daran, zu erklären warum es zum Überraschenden Wahlausgang gekommen ist und was das denn für Amerika und ihr eigenes Leben so bedeuten könnte. In diesem Zusammenhang wird auch etwas sorgenvoll auf die Wahlen in Frankreich und Deutschland 2017 geblickt.
Als erste direkte Folge der Wahl hat Max seine Reisepläne für die Zeit nach seinem Masterstudium etwas angepasst. Statt eine College-Football-Tour durch die USA, hat er jetzt mit Seoul und Tokyo zwei der riesigen Metropolen Asiens ins Auge gefasst. Wieso, weshalb, warum? Das findet ihr in der aktuellen Folge der Newspiritcasters.

NSC106 – Tullibardine Banyuls Finish

Zum 106. Mal melden sich die New Spirit Caster aus den Studios in Trier und haben wie immer was leckeres im Glas. Wie fast immer ist es eine Spende von Olaf. Diese Woche gibt es einen Whisky der schon beim Geburtstagstasting auf dem Programm stand, der Tullibardine Banyuls Finish. Ging er damals bei starker Konkurenz noch etwas unter, beweist er dieses Mal herrlichen Trinkfluss bei feinen, cremigen Noten von Rosinen, Schokolade und dem passenden Maß an Trockenheit. Feiner Stoff!

Im Anschluss berichtet Max ausführlich von einem sehr tollen Essen zu dem er eingeladen worden ist und die beiden philosophieren ein wenig über Essen gehen auf Spitzenniveau.
Tobi hat ebenfalls Neuigkeiten im Gepäck, er wird demnächst mal wieder umziehen. Wohin es genau geht und warum es ihn von der Stadt ein wenig aufs Land zieht erfahrt ihr in diese Folge.
Wohin er nicht zieht ist das ländliche Alabama und das ist auch gut so. Jedenfalls ist das der Eindruck der in Southern Bastards, einer Comic Serie die Max für sich entdeckt hat, entsteht. Neben Football und Gewalt zeichnet diese Serie ein recht eigenwilliger Zeichenstil und jede Menge Südstaatenflair aus. Reinlesen wird dringend empfohlen!

NSC105 – Mackmyra Svensk Rök

In Folge 105 steht mal wieder ein Tropfen aus dem Hause Mackmyra an und so probieren die New Spirit Caster den Svensk Rök. Der enthält sowohl in der Nase, als auch im Geschmack genau das was er verspricht. Ein typischer Mackmyra Whisky der als Besonderheit etwas Rauch und Wacholder mit sich bringt.
Weit weniger lecker und differenziert geht es in Sachen Getränke beim Thema Energydrinks zu. Dennoch beschäftigen sich Tobi und Max eine ganze Weile damit herauszufinden, welches Gebräu dieser Machart denn nun das schlimmste sein könnte.
Tobi berichtet zudem ein bisschen von seinem Besuch der Photokina in Köln und weiß dabei unter anderem von der Freundlichkeit der Hersteller von analog Kameras und Filmen zu erzählen.
Weniger positiv ist da der Versuch gewesen in der fetten Kuh einen Burger zu essen. In der Folge geht es dann ein wenig um Restaurantbesuche allgemein und was man bei einem solchen eigentlich sucht und erwartet.
Abschließend gibt es dann noch ein bisschen was zum Thema Kindergeburtstage und Erziehung. Wie immer haben die beiden Caster keine Kinder, aber eindeutige Meinungen.

NSC104 – Auchentoshan Bourbon Barrel 15 y.o. (The Ultimate)

Nach einer Pause, die mal wieder etwas länger war als geplant, kehren die New Spirit Caster auf die Podcast Bühne zurück und präsentieren Folge 104.
Dieses Mal im Glas, der Auchentoshan The Ultimate 1999, der in Bourbon Fässern gereift ist und mit viel cremiger Süße und angenehmen Fruchtnoten zu überzeugen weiß. Durchaus mehr als einen Schluck wert.
Außerdem im Programm, ein kurzer Urlaubsbericht aus Teneriffa von Max und Tobis neuste Saga aus den Weiten der Internetproviderwüste Deutschland. Max hat darüber hinaus entdeckt, dass er sich mit fortschreitendem Alter tatsächlich immer mehr dafür begeistern kann, sich schick einzukleiden.
Zudem gibt es Updates über das was die beiden so getrieben haben, während sie keinen wöchentlichen Podcast abgeliefert haben. Tobi spielt mit Begeisterung das neue NBA 2k17 und Max Herz gehört immer noch Blizzards Overwatch. Zum Abschluss gibt es nochmal auf die Ohren, in Sachen Musik ist Tobi erneut in die Welt des Nick Cave abgetaucht und Max treibt sich mit Hilfe von Down gedanklich in den Südstaaten der USA herum.

NSC103 – Talisker Destillers Edition 2005/2015

Etwas ermattet kehren die New Spirit Caster von einer Wanderung an die Aufnahmegeräte zurück und stärken sich erstmal mit einem kräftigen Schluck Talisker Destiller’s Edition 2005/2015. Der verbindet den Charakter der Destille wunderbar mit den Aromen der Bourbon und Sherry Fässern in denen er gelegen hat. Ein schöner, kräftiger Whisky, der mit einem Preis von etwas mehr als 50€, heutzutage durchaus als ein Schnäppchen angesehen werden kann.
Im Anschluss daran gibt es das Fazit von Tobi und Max zu den olympischen Spielen in Rio, von denen beide dann doch mehr gesehen haben, als sie vorher gedacht hätten. Es wurde geturnt, gelaufen, gesprungen und einiges mehr, unsere beiden Sportverrückten haben wie immer eine eigene Meinung dazu, welche Sportarten spannend un interessant sind.
Außerdem wird noch ein bisschen über No Man’s Sky geredet, das seit unserer letzten Folge im Internet jede Menge Kritik abbekommen hat. Tobi hat sich auch schon ein wenig in der Galaxie umgesehen und gibt eine Einschätzung ab. Max ergänzt ein bisschen aus dem, was er so zum Spiel gelesen und gesehen hat.

NSC102 – Macallan Speymalt 2006/2015

Folge 102 steht an und im Glas ist der Macallen Speymalt 2006/2015 von Gordon & MacPhail. Kein unglaublich komplexer Whisky, aber einer der mit Noten von Sherry, Orangen und Milchschokolade durchaus Spass macht und darüber hinaus einen Bruchteil von dem kostet was Macallen für seine Standards aufruft.
Ansonsten geht es ein wenig um andere alkoholische Getränke und die passenden Gläser dazu.
Ganz ausführlich wird danach der neue Sportstreamingdienst DAZN thematisiert, der mit einem umfangreichen Rechteangebot an den Start geht und wohl einiges in der deutschen Sportübertragungslandschaft aufwirbeln düfte.
Zum Abschluss gibt es dann noch ein klein bisschen Olympia und kein bisschen No Man’s Sky, das kommt dann in der nächsten Folge.

NSC101 – Mackmyra Iskristall

Die Sommerpause ist endlich vorbei und die New Spirit Caster sind wieder da. In Folge 101 gibt es als Auftakt in die nächsten 100 Folgen den Iskristall aus dem Hause Mackmyra. Dieser macht sich auch bei sommerlichen Temperaturen recht gut und löst promt eine angeregte Diskussion zum Thema Whisky und Assoziationen aus. Tobi und Max sind wieder in ihrem Element.
Weiter geht es mit dem Thema Sport. Tobi ist in den letzten Wochen ordentlich gelaufen und geklettert und erfreut dabei vor allem wenig ausgetretenen Pfaden im Wald. Max spielt immer noch Football und auch wenn da aktuell etwas Pause angesagt ist, geht Sport bei ihm (fast) immer.
Außerdem stellt Tobi das Projekt Mein Grundeinkommen vor, das er seit neustem unterstützt. Jeder Unterstützer zahlt einen selbst gewählten Betrag in einen Topf ein, aus dem dann den ausgelosten Gewinnern ein Jahr lang ein Grundeinkommen von 1000€ im Monat ausgezahlt werden.

NSC099 – Green Spot Château Léoville Barton

Mit Harfe und Tinwhistle wird Folge 99 eingeläutet, denn es wird irisch bei den New Spirit Castern. Tobi war in Irland und hat einen Greenspot Château Léoville Barton mitgebracht, der für einen irischen Whisky gar nicht mal schlecht ist und dabei sehr zart und dezent Noten aus unterschiedlichen Fasstypen (Oloroso, Bourbon und Bordeux) verbindet.
Darüber hinaus gibt Tobi umfangreich Auskunft über einige sehr entspannte Tage an der irischen Westküste und erklärt warum Linksverkehr nicht unbedingt tödlich enden muss.
Max erzählt derweil von den NBA Finals, an deren Ende LeBron James in dramatische Art nach über 50 Jahren einen Titel nach Cleveland bringen und dabei auch das Herz unseres Casters endgültig für sich gewinnen konnte.
Ansonsten ist auch diese Folge mit dem üblichen Quatsch und Tratsch gefüllt und enthält dazu noch ein bisschen Hype bezüglich des Geburtstagstastings.

PS: Wir bewegen uns beim Sound zurück in unsere Anfangszeit – oder: gucke genau welches Aufnahmegerät du ausgewählt hast!)