NSC057 – Slyrs 3 y.o.


Tobi
Max


Folge 57 des New Spirit Casters Podcast eröffnet die Slyrs Wochen. Den Anfang macht die dreijährige Standardabfüllung, die durchaus gute Ansätze vorzuweisen hat, aber etwas zu stark ihre Jugend durchscheinen lässt. Das Whisky Wort ist dieses Mal Gerste, dabei geht es um alles zum guten Korn, das hinter den meisten Whiskys steckt. Im Anschluss erzählt Tobi ein wenig von seinem Urlaub in München. Dabei geht es um den gehobenen Biergenuß, dem beide Caster durchaus zugeneigt sind und mit dem man sich in der Zukunft wohl intensiver beschäftigen wird. Außerdem hat Tobi durch Fables wohl nun endgültig Comics für sich entdeckt, was Max sehr zu begrüßen weiß. Zum Abschluss wird gibt es noch ein sehr ernstes Thema. Tobi hat die Gedenkstätte im Konzentrationslager Dachau besucht und zwei Tage vor Aufnahme jährte sich die Befreiung des Vernichtungslagers Ausschwitz zum 70. Mal. Nachdenklich versuchen die beiden Caster zu besprechen, was ihnen zu diesem schwierigen Thema durch den Kopf geht und tun sich dabei schwer Worte für immer noch unfassbares zu finden.

Viel Spaß mit dem New Spirit Casters Podcast wünschen

Tobi & Max

Das Whisky Wort

In Schottland wird Whisky aus Gerste hergestellt. Durch Ihre Widerstandsfähigkeit gibt es diese schon seit tausenden Jahren im rauen Klima der Insel. Aus der Gerste wird das “Gebräu” hergestellt, was dann später zu Whisky gebrannt wird. Viele Destillen verwenden eine Mischung von Gersten, die zugekauft werden. Es gibt jedoch einige besondere Abfüllungen aus “Einzellagen”. Die Gerste beeinflusst mit am stärksten den Geschmack des Whisky.

Kommentar verfassen