NSC045 – Talisker Port Ruighe


Tobi
Max
Inés


In Folge 45 haben sich die New Spirit Caster mal wieder weibliche Verstärkung in Form von Ines (bekannt aus Folge 20) ins Boot geholt. Passend zum Herbsteinbruch werden dieses Mal auch im Glas stürmische Gewässer angesteuert. Der Talisker Port Ruighe vereint sehr schön klassische Noten der maritim angehauchten Destille mit dunklen Früchten aus seinem Port Finish. Cask Finish ist dann auch das Whisky Wort in dieser Woche, das kurz und bündig erklärt wird. Anschließend wird entspannt über das Oktoberfest und einen anstehenden Besuch in Kanada getratscht, bevor es mit der Diskussion über das eigene Verhalten in einem hypothetischen Kriegsfall etwas ernster wird. Zum guten Schluss erzählt Max dann lieber von seiner aktuellen Lektüre und die Drei tauschen sich über Neugier, Lernen und Entdecken im Kindesalter und im späteren Lebensverlauf aus.

Viel Spaß mit dem New Spirit Casters Podcast wünschen

Tobi & Max

Das Whisky Wort

Beim Cask Finish werden Whiskys zum Abschluss ihrer Reife in besondere Fässer gelegt. Dabei soll der Whisky den Geschmack des Fasses annehmen. Häufig werden Fässer verwendet, in denen vorher starker oder süßer Wein gereift ist (z.B. Sherry oder Portwein). Üblich ist beim Cask Finish eine Reife von zwei Monaten bis sechs Jahre.

Kommentar verfassen